Strategische Ziele

100 Mrd. USD

Das von den Mitgliedern
der Global Alliance for
Banking on Values (GABV)
verwaltete Vermögen
belief sich Ende 2016 auf
100 Mrd. USD.

In der nachfolgenden Tabelle sind die wichtigsten strategischen Ziele für den 3-Jahres-Plan der Triodos Bank von 2016 bis 2018 aufgeführt.

Der Plan spiegelt die strategischen Ziele wider, die nach der 2015 abgeschlossenen Erstellung einer strategischen 10-Jahres-Perspektive entwickelt wurden.

Diese Informationen greifen einige der wichtigen Themen aus der Wesentlichkeitsanalyse auf, die für die Triodos Bank und unsere Stakeholder Priorität haben.

In diesem Jahr haben wir die Kategorie 'Fortschritte auf einen Blick' aufgenommen, um eine Einschätzung zu unseren Fortschritten in Bezug auf jedes Ziel für 2016 zu geben. Diese Bewertung basiert auf einer Beurteilung durch Experten sowie auf der Meinung von Mitarbeitern mit einem Überblick über diese Themen.

Ziele im Rahmen des Geschäftsplans 2016-2018

Finanzierungen mit positiver Wirkung

Wir möchten mehr Finanzierungen – über Kredite, Kapitalanlagen und Schenkungen – umsetzen, um eine positive Wirkung zu erzielen:

  • Diversifizierung unserer Kreditsektoren für eine größere Wirkung und besser verteilte Risiken
  • Klare Kommunikation unserer Vision nach außen, wie wir Branchen bei der Umsetzung grundlegender Veränderungen im Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit, unsere Ziele und unsere Fortschritte bei der Erzielung einer positiven Wirkung unterstützen
  • Erzielung deutlicher Zuwächse bei unseren Investmentfonds
  • Erhebliche Verbesserung unserer Möglichkeiten zur Förderung innovativer Initiativen mit Hilfe von Schenkungen

Ziele für 2016-2018

Unser Jahr 2016

Fortschritte auf einen Blick

 

 

 

Fokus auf Wachstum im Kreditgeschäft – Ausweitung um 15-20%.

Das Wachstum des nachhaltigen Kreditportfolios auf Nettobasis betrug 14% (2015: 13%). Wäre es nach dem Brexit-Referendum nicht zu einem deutlichen Rückgang des Euro-Wertes des Kreditbuchs gekommen, hätten wir das Wachstumsziel von 15-20% erreicht. Berücksichtigt man zudem das recht hohe Niveau bei Rückzahlungen und Refinanzierungen, ist dies ein positives Ergebnis. Unter Ausklammerung aller Rückzahlungen betrug das Wachstum bei nachhaltigen Krediten brutto 32% (2015: 30%).

● ● ○

● ● ● Erreicht  ● ● ○ Weitgehend erreicht  ● ○ ○ Teilweise erreicht  ○ ○ ○ Nicht erreicht

Vorstoß in neue Branchen und Teilbranchen, um unser Portfolio zu diversifizieren und weiterhin eine wichtige Rolle in der Erfüllung der gesellschaftlichen Bedürfnisse zu spielen.

Über unser gesamtes Kreditportfolio wurde ein guter Diversifizierungsgrad erreicht, u. a. die Finanzierung von Energiespeicherprojekten und ein höherer Anteil an Hypotheken.

Es wurden vereinzelte neue Sektoren entwickelt, wenngleich hier die Erwartungen nicht erfüllt wurden.

● ● ○

Darstellung unserer Vision für die Entwicklung bestimmter Sektoren.

Trotz der Klärung einiger Vorgaben und Kriterien wurde die Bekanntgabe umfassender Sektorvisionen auf 2017 verschoben.

○ ○ ○

Triodos Investment Management ist bestrebt, sein verwaltetes Fondsvermögen 2016 auf 3,6 Mrd. EUR zu erhöhen. Ziel ist ein ausgewogeneres Portfolio mit Fonds im Bereich Impact Investing zur Erzielung einer Wirkung in wichtigen Bereichen in Zusammenhang mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN (UN Sustainable Development Goals).

Das verwaltete Fondsvermögen betrug 3,3 Mrd. EUR. Das Wachstum lag unter anderem deshalb unter den Zielvorgaben, weil Triodos Renewables plc ein von Triodos unabhängiges Unternehmen wurde (132 Mio. EUR). Ein weiterer Grund war, dass der Kapitalzufluss insgesamt hinter den Zielvorgaben zurückblieb.

Triodos Investment Management hat eine gewisse Diversifizierung innerhalb der Portfolios umgesetzt, insbesondere um auf Wirkung ausgerichtete Investments in Schwellenmärkten zu unterstützen. Es wurden jedoch keine neuen auf Wirkung ausgerichteten Fonds in neuen Bereichen aufgelegt.

● ○ ○

Triodos Private Banking wird untersuchen, wie der Kontakt zwischen einzelnen Kunden aus diesem Bereich und sozial engagierten Unternehmern mit Finanzierungsbedarf hergestellt werden kann.

2016 begann ein Pilotprojekt mit rund 25 Investoren mit einer potenziellen Kapazität von ca. 3,5 Mio. EUR an Kapitalanlagen. Für 2017 werden Fälle für Investitionsempfänger in Zusammenarbeit mit dem LEAF Lab vorbereitet (siehe unten).

● ● ○

Triodos Private Banking wird die Dienstleistungen im Bereich des nachhaltigen Private Banking prüfen. Ziel ist es, Kunden eine Online-Anwendung als Leitfaden für Investments anzubieten. Die Einführung ist für 2017 geplant.

In den Niederlanden wurde 'Fondsbeheer' eingeführt, womit vermögende Kunden nun die Möglichkeit haben, ein von der Triodos Bank verwaltetes nachhaltiges Anlageportfolio aufzubauen. Der gleiche Service ist für 2017 in Belgien geplant.

● ● ●

Erweiterung unserer Tätigkeit

Wir möchten unsere Produkt- und Servicepalette erweitern: Unsere bestehenden Dienstleistungen sollen so ergänzt werden, dass wir im Rahmen eines beziehungsbasierten Ansatzes flexibel auf ein breites Spektrum an Kundenbedürfnissen reagieren können.

Ziele für 2016-2018

Unser Jahr 2016

Fortschritte auf einen Blick

 

 

 

In Großbritannien wird weiter an der Entwicklung von Girokonten für Privatkunden gearbeitet, die 2017 eingeführt werden sollen. Zudem wird die Produktpalette anderer Niederlassungen weiterentwickelt.

Die Einrichtung von Girokonten für Privatkunden in Großbritannien liegt für die Einführung 2017 im Zeitplan.

In Spanien wurden Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge eingeführt und Investmentfonds zur Auflegung für 2017 entwickelt.

● ● ●

Die Entscheidung, ob eine Niederlassung mit vollständigem Produkt- und Serviceangebot in Frankreich eröffnet werden soll, wird 2016 fallen.

Es wurde eine Grundsatzentscheidung über die Eröffnung einer Niederlassung in Frankreich, vorbehaltlich weiterer Vorbereitungsmaßnahmen und der Genehmigung der Behörden, getroffen.

● ● ●

In Spanien sollen vier neue Filialen eröffnet werden.

In Spanien wurde eine neue Filiale eröffnet und in Berlin und London wurden neue Büroräumlichkeiten eingerichtet.

● ● ○

Fortsetzung der Thementage zu gruppenweiten Themen in einem kooperativen aktionsorientierten Prozess im Jahr 2016 mit dem Ziel einer Abdeckung der über die grundpfandlich gesicherte Kreditvergabe hinausgehenden Dienstleistungen für Unternehmer.

Dieses Ziel wurde 2016 umgesetzt und führte zu einer Reihe von Initiativen innerhalb der Bank – u. a. maßgeschneiderte Risikovorgaben in allen Niederlassungen zur Unterstützung von qualitativ hochwertigen Vorschlägen für Kleinkredite sowie Pilotmodelle für Crowdfunding und Invoice Discounting-Services.

● ● ●

Triodos Investment Management strebt an, sein internationales Vertriebsnetz auszubauen und über eine solide und diversifizierte Anlegerbasis zu verfügen.

Gute Fortschritte bei der Diversifizierung des internationalen Vertriebsnetzes mit neuen Vertriebspartnern und Kunden in Großbritannien, Deutschland, Italien und der Schweiz.

● ● ●

Triodos Investment Management wird die Entwicklung seiner SRI-Fonds weiter prüfen. Bis 2018 soll ein Portfolio aus Fonds im Bereich Impact Investing mit allen Anlageklassen angeboten werden, die sowohl über Direktanlagen als über börsennotierte Kapitalanlagen zugänglich sein werden.

Fortschritte bei der Weiterentwicklung der SRI-Fonds.

Neue wertebasierte Investmentlösungen werden derzeit geprüft und entwickelt.

● ● ○

Ausbau der Tätigkeit der Triodos-Stiftung durch Aktivitäten wie z. B. Crowdfunding.

Crowdgiving-Kampagnen für Biogärten in Schulen (z. B. die Huertos Educativos) in Spanien mit Mikrospenden in Höhe von 13.141 EUR. Zudem Schenkungen über spanische Unternehmen durch Nutzung der App für verantwortungsvollen Konsum (von 11.000 Personen heruntergeladen, mit Beteiligung von über 1.000 Shops an dem Programm – einige spenden einen Prozentsatz jeder mit der Triodos Bank-Karte vorgenommenen Transaktion an die Triodos-Stiftung).

Die Triodos-Stiftung in den Niederlanden hat ihre erste Crowdgiving-Kampagne gestartet.

In anderen Ländern sind keine wesentlichen Entwicklungen zu Schenkungen festzustellen.

● ● ○

Vertiefung unseres Ansatzes zur Pflege von Beziehungen

Wir möchten an einem Punkt angelangen, an dem unser Angebot auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten ist und nicht einfach auf unseren Produkten aufbaut.

Wir möchten miteinander vernetzte Stakeholder-Gemeinschaften aufbauen, in denen wir Verbindungen schaffen und produktive Gespräche unter unseren Kunden anregen können.

Ziele für 2016-2018

Unser Jahr 2016

Fortschritte auf einen Blick

 

 

 

Umsetzung breiter aufgestellter Initiativen für Kundenbeziehungen, um bei der Bereitstellung alternativer Finanzlösungen für Kunden und der Schaffung von Lerngemeinschaften für Unternehmer zu helfen.

In den Niederlanden wurden ein Netzwerk und eine Servicebroschüre mit Ansprechpartnern, an die wir potenzielle Kunden weiterverweisen können, geschaffen beziehungsweise erstellt und eingeführt.

Arrangierung etlicher Zusammenkünfte mit Kunden, einschließlich geschäftlicher Frühstücksveranstaltungen in Großbritannien und Einführung eines neuen Filialnetzkonzepts in Malaga, Spanien.

Erhebliche Entwicklungsfortschritte beim 'Herz-Verstand'-Programm für Unternehmer (NL) mit ähnlichen branchenbezogenen Veranstaltungen und Gesprächsrunden in anderen Ländern.

● ● ●

Verbesserung unserer Beziehungen zu Kunden und Stakeholdern mit vollständiger Überarbeitung der Online-Präsenz der Triodos Bank und Entwicklung eines Marketing Intelligence-Projekts, um ein tieferes Verständnis für unsere Kunden und deren Bedürfnisse zu erlangen.

Im Rahmen von Signature (ein Projekt zur Neugestaltung unserer Online-Präsenz) erfolgte eine eingehende Untersuchung und Reflexion unserer Kundenbeziehungen.

Durchführung von Studien zu unseren wichtigsten Kundengruppen.

Weitere Marketing Intelligence-Projekte sollen 2017 beginnen.

● ● ○

Ausweitung des Stakeholder-Einbindungsverfahrens, Organisation von gemeinsamen Treffen mit Kunden und Inhabern Aktienähnlicher Rechte und Durchführung einer konzernweiten Umfrage.

Konzernweite Umfrage für Inhaber Aktienähnlicher Rechte und Durchführung gemeinsamer und separater Treffen mit Kunden und Inhabern Aktienähnlicher Rechte. Das Einbindungsverfahren wurde jedoch nicht im geplanten Maße erweitert.

● ○ ○

Innovationen: neue Unternehmungen und Partnerschaften

Wir möchten Innovation zum zentralen Thema für unsere Aktivitäten in jedem Geschäftsbereich machen; es soll ein klarer Innovationsprozess geschaffen und die Verteilung entsprechender Ressourcen gesichert werden.

Neue Unternehmungen sollen innerhalb festgelegter Bereiche mit Innovationsfokus eingeführt werden.

Ziele für 2016-2018

Unser Jahr 2016

Fortschritte auf einen Blick

 

 

 

Entwicklung neuer Initiativen, die über die eigentliche Geschäftstätigkeit der Bank hinausgehen und deren Schwerpunkt auf der Schaffung neuer Unternehmungen und Partnerschaften in Kooperation mit Kunden und Stakeholdern liegt. Diese Unternehmungen sollen Teil eines ausgewogenen Portfolios im Rahmen des zukünftigen Geschäftsmodells der Bank sein.

Gute Fortschritte im Hinblick auf das Crowdfunding durch Pilotprojekte und Direktanlagen über Triodos Investment Management in Duurzaam Investeren, einer Crowdfunding-Plattform für nachhaltige Energieprojekte.

Kauf von EBSI, eines Beratungsunternehmens mit Schwerpunkt im Social Impact-Bereich, das Daten aus Sozialprogrammen nutzt, um die Beschaffung neuer Social-Impact-Bonds über unsere britische Corporate Finance-Abteilung zu fördern.

Bereitstellung von Crowd-Spenden in den Niederlanden und Spanien und Teilnahme an einer neuen Crowdfunding-Plattform in Spanien, La Bolsa Social.

Das LEAF Lab ist ein Triodos Bank-Team, das neue Geschäftsmodelle am niederländischen Markt im Hinblick auf deren internationale Nutzung untersucht und erstellt; dieses Team hat in Zusammenarbeit mit Partnern eine kreislauforientierte Währung geschaffen.

● ● ○

Stabile und effektive Geschäftstätigkeit

2017 und 2018 möchten wir die Stabilität und Effektivität unserer (Geschäfts)Tätigkeit weiter stärken, um die Erwartungen von Kunden und Gesellschaft erfüllen zu können und nachweislich die Kontrolle zu behalten auf einem akzeptablen Kostenniveau.

Ziele für 2016-2018

Unser Jahr 2016

Fortschritte auf einen Blick

 

 

 

Interne Prozesse innerhalb von Geschäftsbereichen und interne Funktionen werden zur Optimierung effizienter Arbeitsverfahren überprüft.

Erfolgte Schaffung eines Rahmens für mehr Wertschöpfung und weniger Abfall.

Erfolgte Ermittlung von Effizienzprojekten innerhalb jedes Geschäftsbereichs und durchgeführte Verbesserungen bei zentralen Prozessen, u. a. Online-Anträge in Deutschland und Hypothekenanträge in den Niederlanden.

Mitwirkung bei der Aufstellung einer Reihe von internationalen Grundsätzen zum Kundenerlebnis.

● ● ○

Die Triodos Bank als lernendes Unternehmen

Bis 2018 soll ein besseres Verständnis für das Leitbild und die Essenz der Triodos Bank sowie ein verstärktes diesbezügliches Engagement in der Mitarbeitergemeinschaft geschaffen werden.

Wir möchten, dass die Mitarbeiter von einer nach innen und außen offenen, von Zusammenarbeit geprägten Kultur profitieren können. Eine flexible Organisationsstruktur soll dabei Lernen, Austausch und die Förderung von Talenten ermöglichen.

Ziele für 2016-2018

Unser Jahr 2016

Fortschritte auf einen Blick

 

 

 

Einführung einer neuen internen Online-Plattform für die gesamte Bankstruktur zur Verbesserung der Zusammenarbeit in Bezug auf gemeinsame Themen.

Mit Engage wurde ein neues internes Kollaborationstool für die gesamte Triodos Gruppe eingeführt; es verbessert die interne Kommunikation und sorgt für eine stärkere Vernetzung und Zusammenarbeit über Teams, Abteilungen und Geschäftsbereiche hinweg.

● ● ●

Anregung und Förderung des Austauschs zwischen Abteilungen und internationalen Büros sowie mit Mitgliederbanken der GABV, sodass durch die Verbesserung der praktischen Arrangements rund um diese Bemühungen ein dynamischeres Arbeitsumfeld geschaffen wird.

Anhaltender Austausch sowohl innerhalb als auch zwischen den Filialen und innerhalb der Global Alliance for Banking on Values (GABV).

● ● ○

Ausweitung der Triodos Akademie zur Abdeckung aller Aspekte der Qualifizierung von Führungskräften (Management Development) in der Triodos Gruppe und des Bildungsprogramms zu Werten (Values Education Programme), um die Verankerung von Werten und unseres inneren Kerns in unserer täglichen Arbeit zu fördern.

Einstellung eines Group Managers Learning and Development als Verstärkung für das Programm der Triodos Akademie für Ausbildung und Organisationsentwicklung. Über 100 Mitarbeiter haben an zwei MOOC (Massive Open Online Courses) zu wertebasiertem Banking – angeboten von der GABV in Zusammenarbeit mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) – sowie zur Theorie U (vom MIT) teilgenommen.

● ● ●

Verbesserung unseres Ansatzes für die Talentförderung zur Identifizierung und Unterstützung von Mitarbeitern im gesamten Unternehmen.

Besetzung mehrerer Positionen in der Geschäftsleitung mit Wechsel der Abteilungen, um so die Erfahrung der Geschäftsleitung durch Einsatz in der gesamten Gruppe zu vertiefen und die Stabilität des Unternehmens zu stärken.

● ● ●

Anregung eines Dialogs mit der Gesellschaft über positiven Wandel

Wir möchten auf verschiedenen Ebenen Gespräche über die Rolle von Geld und Finanzen bei der Erzielung einer positiven Wirkung in der Welt anregen. Und wir möchten unsere Vision darüber teilen, wie Menschen durch den bewussten Einsatz von Geld etwas bewegen können.

Ziele für 2016-2018

Unser Jahr 2016

Fortschritte auf einen Blick

 

 

 

Fortführung wichtiger bewährter Partnerschaften und Vertiefung und Ausweitung der Wirkung von Unternehmenspartnerschaften, u. a. der Verbindungen zu akademischen Einrichtungen, sowie stärkere aktive Beteiligung an gezielt ausgewählten europäischen Organen zur Förderung der Agenda für nachhaltige Finanzierungen.

Fortsetzung unseres Engagements mit wichtigen Partnern – z. B. dem Sustainable Finance Lab (NL) und B Corp Europe.

Gemeinsame Veranstaltungen mit dem Sustainable Finance Lab in den Niederlanden, auf denen hochrangige Vertreter von Aufsichtsbehörden aus ganz Europa zusammenkommen, um neue Finanzmodelle zu diskutieren.

Zusammenarbeit mit verschiedenen akademischen Einrichtungen in Bezug auf wichtige Fallstudien zum Thema nachhaltiges Banking (u. a. Harvard Business School).

● ● ●

Von externen Stakeholdern lernen und mit ihnen gemeinsam an neuen Entwicklungs- und Innovationsprogrammen arbeiten.

Neben den oben genannten Aktivitäten Stakeholder-Einbindung, Thementage und LEAF Lab sowie mehreren lokalen Treffen gab es Zusammentreffen mit bekannten Vordenkern, u. a. Christiana Figueres, die an der Gestaltung des Klimavertrags von Paris beteiligt war und die Bank in den Niederlanden im Rahmen mehrerer Treffen im November besuchte.

● ● ●

Ausgewogenes Portfolio in Bezug auf Wirkung-Risiko-Rendite

Wir möchten sehen, dass jeder Geschäftsbereich über ein ausgewogenes Portfolio an Aktivitäten verfügt und unser auf den Faktoren Wirkung, Risiko und Rendite aufgebautes Portfolio so verwaltet, dass wir unsere Wirkung innerhalb eines akzeptablen Risiko/Rendite-Rahmens steigern können.

Ziele für 2016-2018

Unser Jahr 2016

Fortschritte auf einen Blick

 

 

 

Wir sind bestrebt, die Eigenkapitalrendite (RoE) der Gruppe weiter stabil zu halten.

Die finanzielle Rendite lag 2016 auf einem akzeptablen Niveau (3,5%). Dieser Rückgang ist auf ein geringeres Wachstum der Zinserträge aufgrund niedrigerer Zinsmargen zurückzuführen. Gleichzeitig sind die Kosten in Relation zum Volumen gestiegen. Grund hierfür sind ein höherer Personalaufwand zur Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen und Beiträge zum Einlagensicherungssystem. Die anhaltend niedrigen Zinssätze wirken sich auch auf die Triodos Bank aus, da die Kreditvergabe gemäß unserem Geschäftsmodell fast ausschließlich über Einlagen finanziert wird.

Nichtsdestotrotz können wir unser Programm für Investitionen in große strategische Projekte (den Aufbau einer Niederlassung in Frankreich sowie die Einführung eines Girokontos für Privatkunden in Großbritannien, unsere Online-Präsenz und die nächste Generation von SRI-Fonds) fortsetzen; gleichzeitig kann eine akzeptable Rendite erzielt werden.

● ● ○

Verbesserung des Kredit/Einlagen-Verhältnisses auf 65% bis 75% (für 2016).

Das Verhältnis zwischen nachhaltigen Krediten/Einlagen hat sich auf 64% (2015: 62%) erhöht, verfehlte jedoch unsere Zielvorgabe. Für 2017 möchten wir das Wachstum im Kreditgeschäft steigern.

● ○ ○

Entwicklung eines Systems zur einheitlichen Kategorisierung von Wirkungen für die gesamte Gruppe. Wir bauen auf unsere bestehende, auf das Thema Wirkung ausgerichtete Berichterstattung auf, um die positive Wirkung in unsere Managementprozesse zu integrieren.

Verfahren zur Bereitstellung von sozio-ökologischen Wirkungsmessgrößen weiter verbessert.

Berücksichtigung der Wirkung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (UN Sustainable Development Goals) in der Unternehmensstrategie und Ausrichtung aktueller Aktivitäten vor diesem Hintergrund.

Start des Triodos Investment Management-Projekts zur Steuerung und Kommunikation der Wirkung.

● ○ ○

Ziele für 2017

Finanzierungen mit positiver Wirkung

Weitere Steigerung unseres Volumens an Finanzierungen mit positiver Wirkung. Ziel ist ein Zuwachs im Kreditbuch von 15-20% (netto).

Sicherstellung, dass unsere neuen Kredite die Kriterien für das Erzielen einer positiven Wirkung noch übertreffen und eine vertiefende oder für einen Wandel sorgende Wirkung mit sich bringen.

Vorstoß in neue Teilbranchen und Nachverfolgung von Marktentwicklungen, um in jedem von uns abgedeckten Land weiterhin eine wichtige Rolle zu spielen. Insbesondere mit Schwerpunkten auf Themen wie Energieeffizienz und -speicherung, Kreislaufwirtschaft, Betriebe für nachhaltig angebaute und verarbeitete Lebensmittel sowie progressive, kleine und mittlere Unternehmen.

Eine wichtigere Rolle bei den tiefgreifenden Umwälzungen in der Energieproduktion spielen, indem größere Projekte mitfinanziert werden. Wir möchten die Anzahl der Beteiligungen an syndizierten Krediten für Energieerzeugungsprojekte (u. a. potenzielle Offshore-Windprojekte) erhöhen, die zu groß sind, als dass wir sie alleine finanzieren könnten. Zudem möchten wir die Basis verbreitern, aus der wir unsere Mittel beschaffen, um neben unseren Sparern zusätzliche Finanzierungsquellen zu erschließen.

Wir werden für mehr Flexibilität sorgen, sodass wir Pionierprojekte mit relativ geringen Beträgen unterstützen können, wenn nur unzureichende herkömmliche Sicherheiten vorhanden sind. In Fällen, in denen wir zur Unterstützung spezieller Kreditvergabeaktivitäten Garantievereinbarungen mit anderen Finanzierungspartnern schließen, werden wir auch diese Fazilitäten in vollem Umfang nutzen. Daher werden wir Änderungen an unseren Vorgaben zur Risikobereitschaft in den einzelnen Ländern vornehmen.

Deutliche Verbesserung unserer Fähigkeit, Einzelpersonen die Nutzung von Schenkungen zur Umsetzung neuer nachhaltiger Ideen zu ermöglichen.

Erweiterung unserer Tätigkeit

Einführung von Girokonten für Privatpersonen in Großbritannien mit einer mobilen App, die den ersten Schritt bei der Umsetzung von Signature, unserer Online-Strategie, markieren wird.

Weiterer Einsatz für aufsichtsrechtliche Änderungen, um Privatanlegern Zugang zu Produkten mit positiver Wirkung zu verschaffen, sodass wir unsere Fonds Privatkunden zur Verfügung stellen können und das Volumen der vertriebenen Fonds steigern können.

Vertiefung unseres Ansatzes zur Pflege von Beziehungen

Fokus auf die Frage, wie wir unseren Kunden durch unsere Beziehungen mit ihnen noch mehr helfen können, indem wir nützliche Einblicke, Einführungen und Veranstaltungen bieten, sodass sich unsere Kunden auf ihrem Weg zum Erfolg besser unterstützt fühlen.

Einführung und Integration von Grundsätzen für das Kundenerlebnis in der gesamten Gruppe, um so die Qualität des Austausches mit unseren Kunden und der für sie erbrachten Dienstleistungen verbessern zu können.

Innovationen: neue Unternehmungen und Partnerschaften

Einführung unserer eigenen Crowdfunding-Plattform in einem oder mehreren Ländern, um Kapital für kleine Unternehmen direkt von Einzelpersonen zu beschaffen.

Stabile und effektive Geschäftstätigkeit

Optimierung unserer internen und kundenbezogenen Prozesse, sodass diese effizienter werden – und damit Schaffung von Mehrwert für Kunden und Reduzierung internen Abfalls.

Wir streben für 2017 eine weitere Verbesserung unseres Kredit/Einlagen-Verhältnisses an.

Das Projekt der Triodos Gruppe zur Wirkung steht 2017 im Vordergrund.

Die Triodos Bank als lernendes Unternehmen

Förderung und Unterstützung von 'Intrapreneurship' (Verhalten von Mitarbeitern wie Unternehmer im Unternehmen) durch Schulungen der Triodos Akademie, sodass auf jeder Ebene des Unternehmens mehr von Einzelpersonen geleitete Entwicklungsinitiativen entstehen.

Austausch und Lernen innerhalb der Belegschaft als Gemeinschaft – miteinander, innerhalb der gesamten Gruppe und außerhalb der Bank.

Anregung eines Dialogs mit der Gesellschaft über positiven Wandel

Wir möchten auf verschiedenen Ebenen Gespräche über die Rolle von Geld und Finanzen bei der Erzielung einer positiven Wirkung in der Welt anregen. Und wir möchten unsere Vision darüber teilen, wie Menschen durch den bewussten Einsatz von Geld etwas bewegen können.

Ausgewogenes Portfolio in Bezug auf Wirkung-Risiko-Rendite

Aufrechterhaltung einer relativ stabilen Eigenkapitalrendite (RoE), sodass wichtige Investitionen vor dem Hintergrund schwieriger Marktbedingungen mit dem Ziel einer RoE von 3 bis 5% fortgesetzt werden können. Wir gehen davon aus, dass die Rendite für 2017 im unteren Bereich dieser Bandbreite liegen wird.