Bericht des Aufsichtsrats

Die Hauptverantwortung des Aufsichtsrats liegt in der Überwachung und Prüfung der Geschäftsentwicklung sowie der Umsetzung des Leitbilds der Triodos Bank. Darüber hinaus steht der Aufsichtsrat dem Vorstand in beratender Funktion zur Seite.

Die Triodos Bank und ihr wirtschaftliches und finanzielles Umfeld

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Wirtschafts- und Finanzkrise freut sich der Aufsichtsrat, dass es der Triodos Bank gelungen ist, weiter zu wachsen und sich positiv zu entwickeln und dabei ein angemessenes Rentabilitätsniveau zu halten sowie weiter als Orientierungspunkt für Stakeholder zu fungieren, die auf der Suche nach einer glaubwürdigen Alternative im Bankgeschäft sind.

Das Jahr 2012 war geprägt von einer Fülle neuer nationaler und internationaler Rechtsvorschriften für den Bankensektor, von höheren Eigenkapitalanforderungen über neue Regelungen zum Risikomanagement bis hin zu neuen Vergütungsregelungen. Eine effektivere Regulierung ist zwar wichtig, aber kein Patentrezept für alle tiefliegenden strukturellen und kulturellen Probleme der Bankenbranche.

Highlights 2012

2012 war das erste Jahr des 2011 beschlossenen 3-Jahres-Strategieplans. Trotz der veränderten Rahmenbedingungen besteht kein wesentlicher Änderungsbedarf. Klare Ziele und nachhaltiges Wachstum auf Basis realistischer Gewinnerwartungen sind die wesentlichen Elemente des Strategieplans, die das Unternehmensleitbild vorgibt und auf der Überzeugung gründen, dass nachhaltiges Banking eine echte Bedarfslücke füllt.

Der Aufsichtsrat ist in wichtigen Fragen für die Bank stets auf dem neuesten Stand. So sieht auch der Aufsichtsrat die Notwendigkeit, neue Sektoren zu erschließen, die in das Strategiekonzept der Bank passen. Gleichzeitig ist der Aufsichtsrat bestrebt, sich noch stärker mit dem Thema Risiken im Kreditgeschäft und den Erfahrungen in diesem Bereich auseinanderzusetzen.

Der Aufsichtsrat hat sich auch über das 2011 eingeführte umfassende Risikobewertungs-, Risikomanagement- und Reporting-System informieren lassen. Zudem hat der Aufsichtsrat gemeinsam mit dem Management wegen hoher Abschreibungen die Finanzierung von Biomasseprojekten auf den Prüfstand gestellt.