Aussichten

Das Netz unserer europäischen Niederlassungen wird auch in Zukunft das Herzstück unseres Engagements für ein nachhaltiges Bankwesen mit seiner positiven gesamtgesellschaftlichen Wirkung sein. Unsere Niederlassungen werden sich weiterhin aktiv dafür einsetzen und darauf hinwirken, dass Geld vom Bankensystem bewusst zum Wohl von Mensch und Umwelt eingesetzt wird.

Für 2013 erwarten wir, dass alle Niederlassungen der Triodos Bank ihren Wachstumskurs fortsetzen.

In den Niederlanden plant die Bank eine deutliche Ausweitung des Kreditgeschäfts, um die ihr anvertrauten stetig steigenden Mittel entsprechend einzusetzen, die Schaffung besserer Angebote für Kinder und junge Kunden und die Einführung neuer Hypothekenfinanzierungen, die Hausbesitzer einen Anreiz bieten sollen, ihr Haus nach Umweltstandards zu sanieren.

In Spanien beabsichtigt die Triodos Bank ihr Produkt- und Serviceangebot zu verbessern, um den finanziellen Bedürfnissen ihrer Kunden besser gerecht zu werden, sich als Hausbank ihrer Kunden zu etablieren und ihr Ziel zu erreichen, dass Menschen ihr Geld bewusster einsetzen. Die Fundación Triodos wird eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung der Marke Triodos spielen und als Meinungsführer in der Diskussion über die Verwendung und den Einsatz von Spendengeldern fungieren.

Die belgische Niederlassung wird sich auf den weiteren Ausbau des Einlagen- und Kreditgeschäfts konzentrieren und die Entwicklung von Hypothekenkrediten für nachhaltige Projekte, deren Vergabe für 2013 vorgesehen ist, prüfen.

In Großbritannien wird die Triodos Bank an der für 2014 geplanten Einführung eines Girokontos für Privatkunden arbeiten und sich weiter auf den Ausbau des Kreditgeschäfts konzentrieren, um so dem zunehmenden Bedarf an Finanzierungen in den Branchen, in denen die Bank tätig ist, Rechnung zu tragen.

Die deutsche Niederlassung wird ihren Wachstumskurs 2013 fortsetzen, wobei die Vergrößerung des Teams im Kreditgeschäft im Vordergrund steht. Damit soll eine ausgewogene Mischung aus Finanzierungen in den Bereichen erneuerbare Energien, biologische Lebensmittel und sozial orientierte Unternehmen geschaffen und aufrechterhalten werden.

Wie bereits im Bericht des Vorstands erwähnt, wird 2013 eine neue Vertretung in Frankreich eröffnet.